Brasserie OskarMaria im Literaturhaus München

Die Brasserie OskarMaria steht wie ihr Namensgeber Oskar Maria Graf für die außergewöhnliche Mischung von Tradition und Moderne. Die Brasserie  bespielt den wunderschönen, hohen Raum im Literaturhaus am Salvatorplatz. Jenny Holzer hat darin ein vielbesprochenes Denkmal für Oskar Maria Graf inszeniert.

Der großzügig gestaltete Innenraum der Brasserie vermittelt modernes, großstädtisches Flair und Kaffeehaus-Charme gleichermaßen und bietet Platz für 220 Gäste. OskarMaria-Wirt Dino Klemencic setzt den kulinarischen Schwerpunkt des Gastronomiekonzepts auf regionale & saisonale Speisen. Verwendet werden nur hochwertigste Produkte.

Auch auf der Weinkarte finden sich neben international renommierten Weinen alle wichtigen Regionen des „deutschen Nachwuchses“. Es gibt eine Vielzahl spannender Weine aus dem deutschsprachigen Raum zu entdecken, einer Weinwelt von nie da gewesenem Geschmacksreichtum, die sich in einem atemberaubenden Wandel befindet.

Feines für den Gaumen

Die anspruchsvolle Küche in der Brasserie OskarMaria ist saisonal & regional. Für unsere beliebten Klassikern wie das Boeuf Tatare & unsere Quiche 'OskarMaria' sind wir nicht nur in ganz München bekannt. Unsere Küchencrew bereitet spannende und sehr schmackhafte Kreationen zu. Unsere schöne Stadtterrasse lädt bei Sonnenschein zum Verweilen ein.
Werfen Sie hier einen Blick in unsere Speisekarte , diese servieren wir Ihnen montags bis samstags von 12:00 - 15:00 Uhr sowie 
von 18:00 - 23:00 Uhr.

Werktags von 10:00 - 12:00 Uhr, zwischen 15:00 und 18:00 Uhr sowie sonn- und feiertags servieren wir die Gerichte aus unserer kleinen Karte.

Das Angebot an Speisen wird durch Tagesempfehlungen erweitert, diese posten wir täglich auf unserem Facebook-Profil.

For our foreign guests, please find our menu in english.