Speisekarten

Einige Gerichte stehen immer auf der Karte und sind laut Stammpublikum legendär: Das Boeuf Tatar, die Quiche, die Bouillabaisse am Freitag. Täglich anders: Tagespasta und Tagesrisotto für Mittagsgäste, die nicht viel Zeit haben. Das »OskarMaria« ist eben ein Ort für alle: für die langsamen Genießer ebenso wie für schnelle Nachbarn, für Stammgäste und Zufallsbekanntschaften gleichermaßen.

Nach den Lesungen, die in den oberen Stockwerken des Hauses stattfinden, trifft man das Literatur-Publikum und die Autor*innen, überhaupt ist das »OskarMaria« ein Treffpunkt für Menschen, die sich dem Schönen – der Literatur, der Musik, der Bühne und natürlich dem Genuss – verschrieben haben. Nachmittags? Ein Kaffee und eine Apfeltarte. In der Früh? Zeitung, Espresso und Croissant. Am frühen Abend? Ein Apéro an der Bar. Und immer wieder lange Abende am weiß gedeckten Tisch.

Die umfangreiche Mittags- und Abendkarte, erweitert durch täglich wechselnde Gerichte auf der großen Tafel, bieten wir an von 12 bis 15 Uhr sowie von 18 bis 23 Uhr:
Brasserie OskarMaria Speisekarte Herbst 2018

Von 10 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr bietet unsere Zwischenkarte verschiedene Frühstücke (in der Woche bis 12 Uhr, sonntags bis 15 Uhr) und kleinere Gerichte:
Brasserie OskarMaria Kleine Karte Herbst 2018

Die Tagesempfehlungen auf der großen Tafel posten wir außerdem täglich auf unserem Facebook-Profil. And of course we offer an english menu for our international guests:
Brasserie OskarMaria English Menu Autumn 2018